Hotel Augarten Magazin

WEIHNACHTLICHER ZELTEN

Kategorie: Kulinarisches
Datum: 23.11.2018

Speziell für die Weihnachtzeit haben wir für Sie ein ausgezeichnetes Rezept eines Tiroler Zeltens - das ist ein schmackhaftes Früchtebrot mit weihnachtlichen Gewürzen - zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


ZUTATEN BROTTEIG:

  • 125 g Weizenbrotmehl
  • 125 g Roggenmehl
  • 1/4 Päckchen Hefe
  • ca. 10 g Salz, etwas Koriander und Fenchel, wie auch Zeltengewürz
  • 125 ml warmes Wasser 

ZUBEREITUNG BROTTEIG:

  • Vermenge Sie alle Zutaten, kneten Sie diese für ca. 8 min in der Küchenmaschine, decken Sie den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lassen Sie diesen für 60 min gehen.

ZUTATEN FÜLLE:

  • 125 g Rosinen
  • 120 g Mandeln
  • 220 g Feigen
  • 100 g Birnen
  • 150 g Dörrpflaumen
  • etwas Zimt, Nelkenpulver und Zeltengewürz, sowie etwas Orangenschale
  • 175 g Rum-Wasser-Mischung im Mischverhältnis 1:1

ZUBEREITUNG FÜLLE (am Vortag):

  • Vermenge Sie alle Zutaten und lassen Sie diese über Nacht einweichen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen wurde.

ZUBEREITUNG ZELTEN:

  • Geben Sie die Fülle zum Brotteig und kneten Sie diese gut ein.
  • Lassen Sie den Teig für weitere 30 min rasten.
  • Backen Sie den Zelten bei 200 °C Ober- & Unterhitze für 30 min.
  • Bestreichen Sie den Zelten mit Omlettenteig (Mehl, Eier und wenig Milch, sowie eine Prise Salz) und backen Sie den Zelten für weitere 35 min fertig.

 

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!